Projekt Netzwerk Wald – Klasse 2b

 

Die Klasse 2b mit ihrer Klassenlehrerin Karin Krenn führt mit Unterstützung der Österreichischen Bundesforsten das interessante Projekt „Netzwerk Wald“ durch. Die geschulten Waldpädagoginnen Martina Keilbach und Birgit Rotter vermitteln den Kindern Grundwissen zum Thema Wald und erkunden mit der Klasse diesen nahen Lebensraum. Der Besuch der Pädagoginnen im Juni stand unter dem Motto „Lebensraumanalyse“. Als Einstieg und zur Begriffsklärung wurde der Lebensraum der Kinder an Hand von Karten und Luftaufnahmen der Marktgemeinde analysiert, danach wurden die Lebensräume von Tieren vorgestellt. Zuletzt errichteten die Kinder im Schulgarten aus Abfallmaterial Spurentunnels, um die Wege und Spuren von Kleintieren zu dokumentieren und zu beobachten. Eine Redakteurin des Radiosenders „Ö1“ begleitete den Projektverlauf, eine Dokumentation wird im Rundfunk ausgestrahlt.