Darstellendes Spiel

Die Kinder der 3. und 4. Klassen beschäftigen sich einmal die Woche mit ihrer Mimik, Gestik und der Dynamik innerhalb der Gruppe. Nach vielen Sensibilisierungs.- und Improvisationsübungen arbeiten wir gerade an unserem ersten Bühnenstück…

p1010775 p1010776 p1010777

Projekte

Projekte

Das Institut für Kriminalprävention aus Graz betreute im Schuljahr 2006/07 das Projekt „Mein Körper gehört mir „. In diesem theaterpädagogischen Projekt wurde der sexuelle Missbrauch mit Eltern und Kindern der 3. und 4. Klassen thematisiert.

Das Schuljahr 2007/08 startete mit dem Jahresprojekt „Pumperlgsund“, gesunde Ernährung und Lebensführung waren Inhalt diese Projektes. Paul Sieberer war mit seinem pädagogischen Theater zu Gast. Gesunde Jausen werden regelmäßig von engagierten Eltern in allen Klassen angeboten.

Alle Klassen nehmen am Projekt „Apollonia“ teil und werden von einem Experten, Herrn Henry Irmscher,  im Bereich der Zahngesundheitspflege betreut. Der gemeinsame Besuch beim Zahnarzt (DDr. Baatz) ist obligatorisch.

dsc_13230005

Das Schuljahr 2008/09 startete mit dem Projekt „Traust du dich?“ zur Suchtprävention in Kooperation mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung NÖ.
Neben zahlreichen Aktivitäten in den Klassen beinhaltete das Projekt auch einen Elternabend und ein Theaterstück der Gruppe Paul Sieberer.
Das Schulprojekt im Schuljahr 2009/10 lautete „Bildungsstandards“.
Im Mittelpunkt zahlreicher Aktivitäten n den Klassen stand das selbstständige und selbsttätige Lernen, das Training von Arbeits- und Präsentationstechniken.

Das laufende Schuljahr steht ganz im Zeichen der Gartengestaltung. Im Rahmen der „Spielforscherwerkstatt“ wurde die Vision eines idealen Schulfreiraums mit allen Kindern der Schule entwickelt. DI Rudolf Wagner vom NÖ Spielplatzbüro setzte die kreativen Ideen der Kinder in einem einen Plan um. Das Gelände wurde bereits umgestaltet, in zwei „Pflanzwerkstätten“ waren Kinder, Eltern, Horterzieherinnen und Lehrerinnen bereits als eifrige GärtnerInnen unterwegs. Als Einstieg in das Gartenprojekt war Paul Sieberer mit dem Stück „Leo, Ketchup und Jojo“ zu Gast, beim Schulfest im Juni 2011 wurde der Schulfreiraum feierlich eröffnet.

Als SQA-Pilotschule (Initiative des Bundesministeriums) ist das Projekt „Gesunde Schule“ Jahresprojekt seit dem Schuljahr 2012/13:

Bewegung und Ernährung als Stützpfeiler der Gesundheit sind in vielfältiger Weise Bestandteil des Unterrichts. Unterstützt wird das Lehrerteam von der NÖ Gebietskrankenkasse, die den Besuch einer Ernährungsberaterin in allen Klassen und den Ankauf von Pausenspielen und mit interessanten Broschüren für die Hand der Kinder unterstützt. Interessante Angebote im Bereich der LehrerInnenfortbildung helfen den PädagogInnen bei Ihrer wichtigen Aufgabe. Alle Aktivitäten wurden dokumentiert, im Oktober 2013 bekommt unsere Schule die Auszeichnung „Gesunde Schule NÖ“ feierlich verliehen.

DSC_00150005

 

SONY DSC