Weihnachtliche Spielestunde

Auf Wunsch der Kinder haben wir uns am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien die Wartezeit wieder mit Gesellschaftsspielen vertrieben. In kleinen Gruppen haben die Kinder ihre mitgebrachten Spiele ausprobiert und miteinander gespielt. Eine ganz besondere Überraschung wartete auf mich nach der Weihnachtsmesse. Ein wunderhübscher Türkranz aus bemalten Weihnachtskugeln wurde von den Kindern der Klasse gestaltet und von den Elternvertreterinnen überreicht. Ich habe mich wirklich sehr über diese schöne Aufmerksamkeit gefreut und sogleich zuhause an die Tür gehängt! Dort ziert der bunte Kugelkranz mein Haus, vielen herzlichen Dank für eure Mühe!!!!

Adventbasteln

Auch heuer fand wieder traditionell am Nikolaustag unser Adventbasteln statt. Mit Hilfe einiger Mamas konnten die Kinder wunderschöne, weihnachtliche Windlichter gestalten, die dann am Weihnachtsmarkt der Schulweihnachtsfeier verkauft wurden. Es war wieder ein stimmungsvoller Adventbasteltag und ich bedanke mich für die tolle Unterstützung dabei!

Sebastians Herzstunde

Im November durften wir eine ganz besondere Stunde erleben. Sebastian brachte uns seinen Arzt mit in die Klasse und die beiden erklärten uns viele Dinge über das menschliche Herz. Ein besonderes Highlight war natürlich das Ausprobieren von OP-Kleidung. Auch Sebastians Mama konnte uns damit begutachten und wir bekamen einen kleinen Einblick ins Krankenhausleben. Vielen Dank an alle Beteiligten!

Müll-Skulpturen

Nachdem wir uns einige Zeit lang mit dem Thema Müll und Müllvermeidung beschäftigten, wollten wir die mitgebrachten Müllgegenstände auch verwerten. Dazu schlossen sich die Kinder in kleine Gruppen zusammen und bauten gemeinsam eine Müll-Skulptur. Ganz viele unterschiedliche Kunstwerke kamen dabei heraus und zierten eine Weile unser Klassenzimmer!

Zu Besuch bei Stellas Schafen

Heuer durften wir die Schafe und Ziegen von Stella und ihrer Familie besuchen. Nach einer kurzen Wanderung zu ihrer Weide konnte jedes Kind die gefräßige Ziege und die etwas scheueren Schafe füttern und sogar streicheln. Dabei erklärten uns Stella und ihre Mama viel über die Arbeit mit den Tieren. Das war ein sehr schöner und informativer Ausflug, der uns sehr gefallen hat! Vielen, lieben Dank!!

Workshop „Mut tut gut“

Vor allem um das Körpergefühl und die Selbstsicherheit der Kinder zu steigern, nahm unsere Schule an einem „Mut tut gut“-Workshop teil. Dabei wurden ganz viele Turngeräte aufgebaut und somit zahlreiche verschiedene Bewegungsmöglichkeiten geschaffen. Die Kinder durften sich komplett frei bewegen und ausprobieren. So manches Kind ist dabei auch so ein bisschen über sich hinausgewachsen!

Footballschool

Die Footballschool Gablitz lud uns zu einer kleinen Schnupperstunde ein. Nach einer kurzen Trainingsübung wo es um Ballgeschick geht, traten immer zwei Mannschaften in einem Mini-Match gegeneinander an. Es machte den Kindern Spaß!

Blühende Straßen

Mit viel Kreativität durften wir die triste Asphaltfläche vor unserem Schulgarten zum Erblühen bringen. Besonders eifrig schufen alle Kinder der 3c und 3a gemeinsam richtige Kunstwerke und brachten damit ein bisschen Fröhlichkeit vors Schulhaus.

Apollonia

Auch heuer besucht uns Henry mit seinem Kroko wieder in der Klasse. Bei seinem ersten Besuch in diesem Schuljahr erklärte er uns sehr anschaulich die Ernährungspyramide. Jetzt wissen wir, welche Nahrungsmittel für unseren Körper und die Zähne besonders gut und welche weniger gesund sind.