Der Elternverein informiert

Folgende Projekte wurden vom Elternverein unterstützt:

  • Erhöhung des Bastelbeitrages
  • Weitergabe der Einnahmen aus dem Weihnachtsbazar an die Klassen.
  • Unterstützung bei finanziellen Härtefällen
  • Sexualkunde-Workshop
  • Buskosten zum Chorwettbewerb „Chorissimo“
  • Ankauf neuer Bälle für den Tischfußball für die Nachmittagsbetreuung.

Sonstiges:

  • Betritt  zum LEVNÖ (Niederösterreichischer Landesverband der Elternvereine)
  • Organisation zweier Vorträge des LEVNÖ „Elternvertretung leicht gemacht“ mit Teilnehmer/innen aus Schulen des Bezirks Tulln.

 

Änderung des EV-Vorstandes

Aufgrund beruflicher Gründe haben die Obfrau-Stellvertreterin, Frau Mag. Elisabeth Kasal,  sowie die Schriftführerin, Frau Marion Glenk, ihre Ämter zurückgelegt.

Das Amt der Obfrau Stellvertreterin wurde interimistisch von Frau Sabrina Flechl-Böhm übernommen. Als Schriftführerin rückte die bisherige Stellvertreterin, Frau DDr. Astrid Reichwein, nach.

 

Elternvertretung leicht gemacht Teil II – am 15.3.2018 in der VS St. Andrä-Wördern

Der Elternvereins-Vorstand lädt ein:
-> zum Vortrag „Elternvertretung leicht gemacht – Teil II – 15.3.2018 in der VS St. Andrä-Wördern

Alle ElternvertreterInnen und -stellvertrerInnen sind herzlich eingeladen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Gieler, Tel. 0699/19542674.
Die Kosten werden vom Elternverein übernommen


Elternvertretung leicht gemacht
Teil II

Praxiswissen für Eltern, die in Elternvereinen und/oder als Klassenelternvertreter/innen im Klassen- und Schulforum ehrenamtlich tätig sind.

Grundidee:

Sie haben eine Funktion in der Schulgemeinschaft (Elternverein, Schulforum) übernommen (bzw. bereiten sich darauf vor), sind engagiert, brauchen jedoch Unterstützung bei den vielfältigen Aufgaben, denen Sie im Elternvereins- und Schulalltag gegenüber stehen

Inhalt:

  • Was bedeutet Elternvertretung im Klassenforum und Schulforum (mit entscheiden bei Hausordnung, Schulveranstaltungen, schulautonomen Tagen, Schulbücher … ; mit beraten bei Baumaßnahmen …)

Ziel:

  • Überblick über die Rechte und Pflichten in der Schulgemeinschaft
  • Kennenlernen von Möglichkeiten für ein aktives Mitgestalten
  • Lernen aus der Praxis für die Praxis
  • Erfahrungsaustausch
  • Kennenlernen und Vernetzen mit ElternvertreterInnen aus der Region

Grundsätzlich richtet sich das Programm vorrangig an neu gewählte ElternvertreterInnen, bzw. an Personen die sich auf die Übernahme einer Funktion im Elternverein, Klassenforum, Schulforum  oder Schulgemeinschaftsausschuss vorbereiten. Die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch konkreter praktischer Erfahrungen schafft aber auch eine interessante Plattform für erfahrene ElternvertreterInnen.

Dieser Infoabend ist die Fortsetzung der Schulung vom 26.2.2018 (hier wurde vorrangig Vereinsrechtliches, also Aktivitäten des Elternvereins behandelt). Im Teil II liegt der Schwerpunkt auf der im Schulrecht gesetzlich verankerten Elternvertretung (SchUG § 63 a). Gerne können aber auch Personen teilnehmen, die am 26.2. nicht dabei waren. Bitte geben Sie die Einladung in Ihrem Umfeld weiter!

Bitte geben Sie die Einladung in Ihrem Umfeld weiter!

Termin und Ort:    Donnerstag, 15.3.2018, 18 – 20:00 Uhr
                                        Volksschule St. Andrä-Wördern, Greifensteiner Str. 22

Kursleitung:            Ing. Fritz Bittmann (LEVNÖ Vorstandsmitglied)

 

Elternvertretung leicht gemacht – 26.2.2018 in der VS St. Andrä-Wördern

Der Elternvereins-Vorstand lädt ein:
-> zum Vortrag „Elternvertretung leicht gemacht – 26.2.2018 in der VS St. Andrä-Wördern

Alle ElternvertreterInnen und -stellvertrerInnen sind herzlich eingeladen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Gieler, Tel. 0699/19542674.
Die Kosten werden vom Elternverein übernommen


Elternvertretung leicht gemacht
Teil I: Willkommen im Elternverein

Praxiswissen für Eltern, die in Elternvereinen ehrenamtlich tätig sind

Grundidee:

Sie haben eine Funktion im Elternverein übernommen (bzw. bereiten sich darauf vor), sind engagiert, brauchen jedoch Unterstützung bei den vielfältigen Aufgaben, denen Sie im Elternvereins- und Schulalltag gegenüber stehen.

Inhalt:

  • Was ist ein Verein, Statuten, Vereinszweck …?
  • Was sind die Aufgaben der vertretungsbefugten Personen?
  • Was passiert in einem Vereinsjahr? Arbeit im Elternteam, Jahreshauptversammlung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen …
  • Elternverein als Interessenvertretung in der Gemeinde, im Schulforum

Ziel:

  • Überblick über die Rechte und Pflichten in der Schulgemeinschaft (SchUG § 63 a)
  • Kennenlernen von Möglichkeiten für ein aktives Mitgestalten
  • Lernen aus der Praxis für die Praxis
  • Erfahrungsaustausch
  • Kennenlernen und Vernetzen mit ElternvertreterInnen aus der Region

Grundsätzlich richtet sich das Programm vorrangig an neu gewählte ElternvertreterInnen, bzw. an Personen die sich auf die Übernahme einer Funktion im Elternverein vorbereiten. Die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch konkreter praktischer Erfahrungen schafft aber auch eine interessante Plattform für erfahrene ElternvertreterInnen.

Bitte geben Sie die Einladung in Ihrem Umfeld weiter!

Termin und Ort:    Montag, 26.2.2018, 18 – 20:00 Uhr
                                        Volksschule St. Andrä-Wördern, Greifensteiner Str. 22

Kursleitung:            Ing. Fritz Bittmann (LEVNÖ Vorstandsmitglied)

 

EV Vorstand 2017/2018

Vorstand des Elternvereins im Schuljahr 2017/18:

Bianca Gieler
Obfrau
Tel.: 0669 / 19542674
E-Mail: bgieler@gmail.com

Sabrina Flechl-Böhm (interimistisch)
Obfrau Stellvertreterin
Tel.: 0699/19470882
E-Mail: sabrina@flechl.info

Thomas Hödl
Kassier
Tel.: 0676/6026705
E-Mail: thomas@hoedls-autohaus.at

Editha Valenta
Kassier Stellvertreterin
Tel.: 0699/11539796
E-Mail: er.valenta@gmail.com

DDr. Astrid Reichwein
Schriftführerin
Tel.: 0699/19253265
E-Mail: astrid@reichwein.com

Martina Fuchs
Rechnungsprüferin
E-Mail: martinafuchs1978@gmail.com

Thurid Aigner
Rechnungsprüferin Stellvertreterin
Tel.: 0699/10895658
E-Mail: thurid.aigner@gmail.com

Veranstaltungen

Die Schulmäuse waren wieder da

Schulschnuppern

Am Samstag war es wieder soweit: rund 60 Mädchen und Buben waren eingeladen zum heurigen Schulschnuppertag. Während die Kinder in kleinen Gruppen Schulluft schnupperten, gab es für die Eltern Kaffee zum Aufwachen und anschließend auch für die Kinder Wasser, Äpfel und auch tolle Kuchen zum Stärken bereitgestellt vom Elternverein. Die durch das Buffet eingenommen Spendengelder kommen 1:1 der Schule und somit den Schülern zugute.

IMG_4685

Somit konnten Ende letzten Jahres mit den Geldern vom Elternverein ein Tischfußballtisch  „Wuzzler“ – mittlerweile heißbegehrt und in der Freizeit immer in Betrieb -,sowie auch etliche Boxen der Bioblo Bausteine angeschafft werden. Durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten sind die recyclibaren Bioblos auch hervorragend als Lernspielzeug einsetzbar. Das Spektrum reicht dabei von Farbzuordnungsspielen über einfache Zähl- und Rechenaufgaben bis hin zur Vermittlung geometrischer und physikalischer Grundbegriffe. Näheres unter www.bioblo.com .

IMG_4675 IMG_4678 IMG_4681

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand

Vorstand des Elternvereins im Schuljahr 2015/16:

Dipl.-Ing. Georg Fenzl, MBA
Obmann
Tel.: 0664 / 2547 215
E-Mail: georg.fenzl@gmx.net

Mag. Elisabeth Kasal
Obmann STV
Tel.: 0699/13311099
E-Mail: elisabeth.kasal@gmail.com

Dipl.-Ing. Mario Iwancsics
Kassier
Tel.: 0664 / 8011 7310 78
E-Mail: iwancsics@yahoo.de

Julia Burger
Kassier STV
Tel.: 0650/7618601
E-Mail: julia.burger@wien.info

Mag. Nathalie Olivier
Schriftführerin
Tel.:0660/1205198
E-Mail: nathalie.olivier@gmx.at

Margit Winkler
Schriftführerin STV
Tel.: 0680/230105
E-Mail: mw.winkler@aon.at

Bianca Gieler
Rechnungsprüfer

Thurid Aigner
Rechnungsprüfer STV

Nützliche Links

Projekte an der Schule:

Faustlos – Konflikte gewaltfrei lösen
http://www.gemeinsam-gegen-gewalt.at

MFM-Proekt  – (Aufklärungs-)Projekte und Workshops der Österreichischen Gesellschaft für Sexualpädagogik und Jugendbildung
http://www.mfm-projekt.at

 

Sonstige:

Plattform der österreichischen Elternvereine:
http://www.elternverein.at

Niederösterreichischer Landesverband der Elternvereine:
http://www.levnoe.at

Österreichisches Schulportal:
http://www.schule.at/startseite.html

Wir stellen uns vor

Aufgaben des Elternvereins

Der Elternverein ist aktiver Teil und wichtige Stütze unserer Volksschule und fungiert als Bindeglied zwischen Schule und Familie. Der Verein nimmt die Interessen der Kinder und Eltern wahr und sieht sich als kooperativer Partner der Schule und ihrer Verwaltung.

Neben der Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern steht die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Vorträgen und Projekten sowie die Finanzierung von zusätzlichen Lern- und Lehrmaterialien sowie zusätzlichen Sportgeräten im Vordergrund.

Unser Anliegen ist es, die Schule dort zu unterstützen, wo über die Grenzen des Schulbudgets hinaus Aufwendungen getätigt werden müssen.

Der Elternverein ermöglicht und unterstützt zahlreiche Schulveranstaltungen und bietet als Ansprechpartner für die gesamte Elternschaft den Eltern eine Plattform für den Austausch von Informationen, die Diskussion von Wünschen und Anliegen sowie für das kreative Mitgestalten des Schulalltags.

Der Elternverein vertritt dabei die Interessen aller Eltern in sämtlichen schulischen Belangen und wirkt im Schulforum mit.

Ansprechpartner sind das Team des Elternvereins rund um Dipl.-Ing. Georg Fenzl (Kontaktdaten siehe unter „Vorstand“) sowie die im Klassenforum gewählten Klassenelternvertreter.

Wir sind Mitglied im Dachverband der niederösterreichischen Elternvereine.

 

Mitarbeit und Unterstützung

Wir freuen uns über alle Ideen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge sowie über alle engagierten Eltern, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Denn nur, wenn wir auch Ihre Anliegen kennen, können wir dem sich von Jahr zu Jahr ändernden Schul-alltag im Interesse unserer Kinder gerecht werden.

Dabei ist der Elternverein auf Ihre Mitarbeit und Unterstützung angewiesen.

Um unseren Zielsetzungen – an der Gestaltung des Schullebens nach unseren Kräften mitzuwirken und die Schule finanziell dort zu unterstützen, wo über die Grenzen des Schulbudgets hinaus Aufwendungen getätigt werden müssen – gerecht zu werden, benötigen wir die Unterstützung der Eltern in Form konkreter Mitarbeit und vor allem auch als Elternvereinsbeitrag.

Der Elternverein lebt von dieser finanziellen Unterstützung und der aktiven Mitarbeit der Eltern. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum positiven Miteinander von Schülern, Lehrern, Direktion und Eltern. Danke!

 

57

Die Aktivitäten und Anschaffungen des Elternvereins werden über Einnahmen aus Veranstaltungen, Sponsoren und Mitgliedsbeiträge finanziert und kommen zur Gänze den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zugute

 

Mitglieder und Beiträge

Mitglieder des Elternvereins sind alle Eltern von Schülerinnen und Schülern unserer Volksschule, die den jährlichen Mitgliedsbeitrag einzahlen.

Der Mitgliedsbeitrag für das Schuljahr 2014/15 beträgt einmalig pro Familie 14 Euro – ungeachtet der Anzahl der Kinder.

Der Beitrag kommt zur Gänze den Schülerinnen und Schülern der Harald-Godai-Volksschule zugute.

Die Aktivitäten und Anschaffungen des Elternvereins werden über die Mitgliedsbeiträge, den Einnahmen aus Veranstaltungen und über Sponsoren finanziert; die Funktionäre des Elternvereins arbeiten selbstverständlich alle ehrenamtlich.

In den letzten Jahren hat der Elternverein eine Vielzahl von Aktivitäten umgesetzt. So wurden neben der Finanzierung diverser Unterrichtsmaterialien u.a. alle Klassenräume mit Beamern und der EDV-Raum der Schule mit Laptops und PCs ausgestattet, brachte der Nikolo jedem Schüler ein kleines Nikolosackerl oder wird aktuell ein sexualpädagogisches Projekt der 4. Klassen finanziell gefördert.

Sozial bedürftigen Kindern kann in Ausnahmefällen mit Absprache der Direktion finanziell unter die Arme gegriffen werden.

Wer Einsicht in die Einnahmen und Ausgaben des Elternvereins haben möchte, hat hierzu bei den Hauptversammlungen gerne die Gelegenheit.

 

Schul-T-Shirts

Um den Schülerinnen und Schülern bei Schulveranstaltungen, Wettkämpfen, Ausflügen etc. ein einheitliches Auftreten zu ermöglichen, hat der Elternverein Schul-T-Shirts und dazugehörige Kappen aus 100 % Baumwolle aus nachhaltiger Produktion organisiert und vorfinanziert.

Sie können diese bei Schulveranstaltungen und über den Klassenlehrer erwerben.

Ein Schul-T-Shirt kostet 12 Euro, die dazugehörige Kappe 8 Euro.

Der Set-Preis für T-Shirt und Kappe beträgt 17 Euro.

 

EV-04

 

EV_03

 

 

Zur Information:

– Elternvereinsausschuss und Hauptversammlung

Die Elternvertreter jeder Klasse und der Vorstand des Elternvereins bilden den Elternvereinsausschuss.

Die Hauptversammlung findet einmal pro Schuljahr statt. Zu dieser sind alle Eltern herzlich eingeladen. Die genauen Termine werden auf der Homepage, als Aushang in der Schule sowie über den Klassenlehrer bekannt gegeben.

– Klassenforum

Eltern haben das Recht, die Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule zu unterstützen. Dazu bedarf es des engagierten Einsatzes der Schulleiterin, Lehrerinnen und Lehrer, vor allem aber auch vieler unermüdlicher Eltern! Diese können und sollen sich im Gespräch mit dem jeweiligen Lehrer, im Klassenforum oder als Mitglied des Elternvereins einbringen.

Im Klassenforum sind alle Eltern der Klasse vertreten. Hier werden alle Angelegenheiten, die eine einzelne Klasse betreffen, beraten und beschlossen. Das Klassenforum wählt einen Klassenelternvertreter und einen Stellvertreter, die im Schulforum die Interessen der Eltern vertreten und wiederum die Klasseneltern über Beratungen und Beschlüsse im Schulforum informieren.

Ziel ist eine gute und produktive Zusammenarbeit aller Schulpartner – Schulleitung, Lehrer, Schüler und Eltern – und deren Mitwirkung bei der Gestaltung der Lehr-, Lern- und Lebensbedingungen unserer Kinder an der Schule.

Der Klassenlehrer ist verpflichtet, mindestens einmal im Schuljahr ein Klassenforum einzuberufen. Auf Wunsch der Eltern kann der Elternvertreter bei Bedarf die Einberufung weiterer Sitzungen des Klassenforums verlangen, muss sich im Vorfeld aber mit dem Klassenlehrer darüber einigen. Gelingt die Einigung nicht, können die Eltern eines Drittels der Schüler die Einberufung verlangen.

– Schulforum

Die Elternvertreter aller Klassen einer Schule sind Mitglieder im Schulforum. Hier werden auf Schulebene Angelegenheiten besprochen, die mehr als eine Klasse oder die gesamte Schule betreffen. Worüber das Schulforum bzw. der Ausschuss beraten und mitbestimmen kann, ist gesetzlich festgelegt. Die Schulleitung ist verpflichtet, mindestens einmal im Schuljahr ein Schulforum einzuberufen.

Die Aufgabe der Klassenelternvertreter im Schulforum besteht darin, die Interessen der Klasseneltern bzw. des Elternvereins gegenüber den Lehrenden und der Schulleitung zu vertreten. Sie versuchen, durch Gespräche mit Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrkörper Probleme zu lösen. Die Mitglieder im Schulforum sind in wesentliche schulbezogene Beratungen und Entscheidungen eingebunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Angebot

Wir stehen für…

… die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern

… die Kommunikation mit der Direktion und den Lehrern

… die Durchführung und Organisation von Veranstaltungen (z.B. Buffets bei der Weihnachtsfeier, des Schulabschlussfestes, bei Schnupper- und Sprechtagen sowie anderen Schulveranstaltungen)

… die Finanzierung von zusätzlichen Sportgeräten sowie zusätzlichen spielerischen Lern- und Lehrmaterialien (z.B. Ausstattung aller Klassenzimmer der Schule mit Beamern; Ausstattung des EDV-Raumes mit PCs u.a.)

… Unterstützung bei Problemlösungen und Mitsprache im Schulforum

… das Sammeln und Umsetzen von Ideen und Verbesserungsvorschlägen

… Förderung von auch über den unmittelbaren Schulbetrieb hinausgehenden Interessen (Aufklärungsprojekte, Gesundheit, Gesunde Ernährung)

… das Organisieren von Vorträgen für Eltern

… die Organisation und den Einkauf der Schul-T-Shirts und Schul-Kappen aus 100 % Baumwolle aus nachhaltiger Produktion

 

Weihnachtsfeier 2013 - Elternverein 05

Ob Sommerfest oder Weihnachtsfeier – der Elternverein sorgt für warme wie kalte Verpflegung, von Kaffee und Kuchen, erfrischender Wassermelone für Zwischendurch bis hin zu Würsteln, Pommes Frites und Leberkäse …

Weihnachtsfeier 2013 - Elternverein 04